„hier

Sportmentaltrainer/-in und Sportmentalcoach

Mental starke Sportler/-innen sind in der Lage, jederzeit den passenden Fokus, die optimale mentale Spannung sowie die erforderliche Handlungsschnelligkeit einzusetzen.   

Dieser Kurs eignet sich für alle, welche in Ihrem Sport all Ihre mentalen Fähigkeiten und Fertigkeiten optimal einsetzen möchten. Angesprochen werden auch alle Trainer/-innen, vom Jugend-Amateurbereich (Kinder ab ca. 9 Jahren) bis hin zu Professionals.  Unser zertifizierter Sport-Mentaltrainer/-innen-Lehrgang ist praxisnah. Die Inhalte und die erlernten Methoden können in sämtlichen Sportarten angewendet werden. Jeder ausgebildete Sportmentaltrainer ist im Anschluß an die Ausbildung in der Lage, weitere für seinen Sport spezifische Methoden und Tools in seine tägliche Arbeit einzubinden. Absolventen erhalten auf Anfrage unsererseits hierzu die entscheidende Unterstützung und weitergehenden Informationen.

Sportmentaltraining ist weit mehr als nur visualisieren zu lernen!

Sportmentalcoaching ist eine systemische Begleitung von Sportler/-innen 

Hans-Jürgen Kaschak ist Buchautor und ehemaliger Leistungssportler. Er betreut Profisportler aus unterschiedlichen Sportarten, wobei der Fußball einen Schwerpunkt darstellt.

 

 

Ziele, Herausforderungen, Leistungs- und Erwartungsdruck erfolgreich bewältigen. Sport-Mentaltraining ist die bewusste Aktivierung und Stimulanz der Selbststeuerung von Gedanken-, Gefühls-, Handlungs- und Reaktionsprozessen. Dass mentale Aspekte im Wettkampfsport eine große Rolle spielen, ist keine neue Erkenntnis. 

Mentaltraining ist ein Teilbereich der Sportpsychologie und in diesem Kurs lernen Sie eine Vielzahl von Methoden, Tools und Skills kennen, welche im Sport zum Erreichen seines Ziels hilfreich sind.

Der Mehrwert dieses Kurses besteht in der Kombination einer

Trainer wie auch Coaching-Ausbildung.

Aufbau der Weiterbildung 

Grundlage für die Weiterbildung ist die erfolgreiche Absolvierung der Mentaltrainer/-innen -Coach Ausbildung.

Wer bei einem andere Ausbildungsinstitut eine Coachingausbildung oder vergleichbare Grundlagenausbildung (z.B. NLP) absolviert hat, kann diese entsprechend anrechnen lassen. Hierzu muss lediglich ein entsprechender Nachweis vorgelegt werden.

Die Weiterbildung zum Sportmentaltrainer /-Coach gliedert sich wie folgt in drei Ausbildungsbereiche, welche jeweils einzeln gebucht werden können.

 

Sportmentaltrainer/in - Coach Practitioner

Dieser Kurs vermittelt spezifische Kenntnis in Bezug auf mentale Fähigkeiten und Fertigkeiten im sportlichen Einsatz. Mit den Lerninhalten sind die Teilnehmer-/innen in der Lage, eigene Klienten im sportlichen Bereich zu betreuen. Darüber hinaus können eigene Informationsveranstaltungen durchgeführt werden und profitiert vom Netzwerk der Mentalakademie Europa.   

Team Sportmentaltrainer/in - Coach

Dieser Weiterbildungskurs setzt die Absolvierung des Practiniorkurses voraus. Bei diesem Kurs wird insbesondere auf die mentalen Besonderheit im Teamsport eingegangen. Ein weitere Bereich sind die Vermittlung von Führungskompetenzen und das Erlernen von Führungsinstrumenten. 

Sportmentaltrainer/-in Master

Grundvoraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist die erfolgreiche Absolvierung des Practinior-Kurses. Der Inhalt des Masterkurses beinhaltet unter anderem die Bereiche Selbsthypnose, erweiterte Emotionsregulierung, Konfliktlösung nach dem Harvard-Konzept, sportbezogener Resillienzaufbau, HRV-Biofeedback, Systeme der Leistungsdiagnostik, Blockadelösen durch Introvision.  

IHR PERSÖNLICHER VORTEIL

 

Die PractitionerSportmentaltrainer/-in -Coach Weiterbildung vermittelt Ihnen ausgewählte Grundlagen eines nachhaltigen Sportmentaltraining. Mit dem erlernten Wissen können Sie ambitionierte Amateaursportler wie auch Leistungssportler effektiv unterstützen. In diesem kurzweiligen Weiterbildungskurs für Mentaltrainer/-innen / Coaches wird auch auf eine systemisch orientierte Begleitung von Sportler/innen eingegangen, so das Sie nach der Weiterbildung nur nur als Trainer/-in Wissen vermitteln, sondern auch als Coach spezifisch Sportler/-innen begleiten können.

Die Weiterbildungsdauer beträgt 5 Tage (40 Stunden) mit den Schwerpunkten Werteanalyse, Stärkenanalyse und Zielarbeit. Zusätzlich erlernen Sie spezielle Entspannungsübungen und Visualisierungsverfahren. Die Themen Flow, Erfolgsstrategien, Aktivierung seiner Ressourcen, Ressilienz sind weitere Themenbereich der Weiterbildung

Die Team Sportmentaltrainer/-in Weiterbildung vermittelt zusätzlich zur Practitioner Weiterbildung die erforderlichen Fachkenntnisse um mit Teams arbeiten zu können. In dieser Weiterbildung sind die Themen Teambuilding, Konfliktlösung und Rollen im Team eine der Schwerpunkte.

In der Master Sportmentaltrainer/-in Weiterbildung werden die in der Practitioner Weiterbildung erlernten Methoden und Tools weitergehend vertieft. Zudem erhalten Sie Einblick in das HRV-Biofeedback Analysesystem, erfahren die Wechselwirkung zwischen Körper und Bewusstseinsprozesse, lernen Charakterbildung im Sport auf Grundlage der positiven Psychologie kennen. Sie lernen zwischen Training, Coaching und Therapiebedarf zu unterscheiden und gehen tiefer in die Thematik der Blockadenlösung mit den Methoden der Introvision und schnellen Augenbewegung ein. Weiters lernen Sie die Technik der Selbsthypnose kennen, damit Sie diese Ihren Klienten ebenfalls vermitteln können. Mit einer weiteren QiGong Übung und Meditation vervollständigen Sie den Masterkurs zum Sportmentaltrainer/-in.

 

Auszug aus dem LERNINHALT

»  Methoden des systemischen Coachings

»  Erkenntnisse und Anwendungen der positiven Psychologie

»  Kommunikationmethoden und Modelle

»   Lösungsfokussierte Fragetechniken

»   Affirmationstechniken

»   Methoden der Hypnosetechnik

»   Techniken der Introvision

»   Entspannungsmethoden

»  Werte-Arbeit, Lebensrollen

»   Maslowsche Bedürfnisse

»   Umgang mit Ängsten, Blockaden, Emotionen usw.

»   Schlafoptimierung

»   Konstruktives Denken, Glaubensmuster und Überzeugungen erkennen, Erlaubersätze formulieren

»   Zielarbeit (SMART / KRAFT / Zielrahmen)

»   Denken und was im Körper passiert

»   Auftrragsklärung

»   systemische Grundhaltung im Coaching

»   Dysfunktionalität

»   Selbstreflexion und Selbstmanagement

»   Präsentation und Überzeugen

»   Muster erkennen und Verändern

»   Morphogenetische Felder, Erklärungen aus der Quantenphysik

»   Glücksfaktoren, Flow

»   Salutogenese

»   Umfangreiche Methoden, Techniken, Interventionen für die Arbeit mit Kunden

»   Onlinecoaching und Training

»   Wie man mit Augenbewegungen Blockaden löst

»   Charkter und Persönlichkeit (VIA)

Damit die Teilnehmer auch optimal auf ihre zukünftige Tätigkeit als Trainer und Coach vorbereitet werden, wird großer Wert auf eine praxisnahe Ausbildung und aktive Teilnahme der Absolventen an den praktischen Übungen gelegt.

Ein unschlagbares Plus der Mentalakademie-Europa

Absolvent/-Innen der Mentalakademie Europa haben einen großen Mehrwert durch das gelebte Kompetenz-Netzwerk.

Gemeinsam bieten wir für Kunden die Probleme lösen möchten, Lösungen im mentalen Bereich an.

Seminare – Workshops – Beratungen

Termine

01.12.2020 – 05.12.2020

Sportmentaltrainer/-in und Coach

Seminarort Raum München

5 Tage (40 Std.)

01.07.2021 – 09.07.2021

Sportmentaltrainer/-in und Coach 

Seminarort Raum München

5 Tage (40 Std.) 

 

 

 

 

Trainer

Hans-Jürgen Kaschak

E-Mail:   info@mental4you.de
Telefon:+49 (0) 8137-92850

  

Informationen im Detail

Ihre Investition

Sportmental-Practitioner:   € 790,00

(Voraussetzung Mentaltrainer-/Coach oder vergleichbare Vorqualifikation)

Sportmental Master:           €  790,00

(Voraussetzung Teilnahme am Practitioner-Kurs)

Team Sportmental:             €  590,00

(Voraussetzung Teilnahme am Practitioner oder Master – Kurs)

In den Kosten sind Arbeitsunterlagen, das Begleiten der Diplomarbeit und die kommisionelle Präsentation der Diplomarbeit inkludiert.


Umfang          

» 40 Einheiten Sportmental Practitioner

» 40 Einheiten Sportmental Master

» 24 Einheiten Team-Sportmental

Nach erfolgreicher Teilnahme an den Kursen erhalten die Teilnehmer/-innen ein Zertifikat der Mentalakademie-Europa

Voraussetzungen

» Mindestalter 18 Jahre

(Jugendliche ab 16 Jahre mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten ist möglich, wenn z.B. über einen Verein angemeldet wird oder bereits ein Sport-Trainerlehrgang absolviert wurde)

Informationsgespräch!

lernen Sie uns näher kennen.

Sie möchten mehr über die Mentalakademie Europa oder Ihren Ausbildungsleiter Hans-Jürgen Kaschak erfahren, dann vereinbaren Sie gerne ein Onlinemeeting zum kennenlernen.

» Lernen Sie Ihren Trainer online kennen
» Erfahren Sie, wie mentales Training funktioniert
» Nutzen die Möglichkeit für Ihre Fragen

Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeit zum Onlinechat nutzen. Kontaktieren Sie uns und fragen Sie nach möglichen Terminen, für welche wir uns Zeit für Sie nehmen.